Donnerstag, 31. März 2016

Keine Zeit...

... ist keine Tatsache sondern eine Entscheidung. Der Wiedereinstieg ins Nähen und Bloggen ist mir schwerer gefallen, als ich erwartet hätte. Viele Ideen schwirrten in meinem Kopf, kalt war jedoch das kleine Nähreich und der Ruf der warmen Sofaecke einfach stärker. Hinzu kam das eine oder andere Frustprojekt, was die Nählust quasi im Keim erstickte.
(Aber davon erzähle ich ein anderes Mal.)
Auch bei diesem Projekt sprudelten die Ideen am Anfang und pegelten sich auf ein gewisses Desinteresse meinerseits ein, erst die entscheidende Idee zum Halsausschnitt verhalf dem Kleid zur Fertigstellung.
Aber ich will die Geschichte gern von vorn erzählen.
Der "Sew in Love"-Stoff kam über einen Tausch mit Amberlight zu mir. Als Teilnehmerin am Lillestoff-Festival 2015 konnte Sie mit dem Stoff im Goodie-Bag nicht so viel anfangen - ich finde ihn nach wie vor toll, gegrübelte aber auch über eine akzentuierte Verwendung.
Die Idee kam mir beim Ausräumen des Kinderkleiderschrankes, als ich dieses Ottobre-Kleidchen meiner Tochter in den Händen hielt. Analog der Teilung zerschnitt ich den „alten“ RosaP.-Schnitt und durchwühlte die Kiste meiner Stoffreste. Wer mich kennt, der weiß, dass ich mit der Kombination von Farben echt pingelig bin. Die Grautöne variieren schon ein bisschen und allein die hellgraue Covernaht macht hier den entscheidenden Unterschied.
Weil ich mir über die Stoffwahl der Hals- und Armbündchen, Einfassstreifen ja oder nein lange nicht schlüssig war, blieb das Projekt ein Weilchen liegen. Aber dafür bin ich jetzt umso zufriedener mit dem Ergebnis.
Sicher kein Kleid fürs Büro aber dafür typisch für mich. Nachdem ich mittlerweile auch am Wochenende meine Liebe für Kleider entdeckt habe, bin ich guter Dinge dass es kein Schrankhüter werden wird.
Oder was meint Ihr?

Verlinkt bei Rums.

Zutaten:
Schnitt:
Das Kleid ist aus dem Buch "Ein Schnitt - vier Styles: Kleidung nähen mit Rosa P."

Stoff:
Jersey "Sew in Love" von Lillestoff eingetauscht bei Amberlight
Jersey gestreift rot-dunkelrot von Lillestoff über LiebsteStoffe
Jersey Grau gepunktet vom Stoffmarkt
Jersey Grau uni aus dem Fundus

Kommentare:

  1. Willkommen zurück! Ich freu mich sehr, dich wieder auf RUMS zu sehen. Und dein Kleid ist großartig! Was für eine toll Idee, Reste zu verwerten.
    Viele Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  2. Das Kleid ist mit der Stoffkombi wirklich prima gelungen.
    Manchmal brauche Idee auch etwas länger um zu reifen.
    LG Britta

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein toller Stoffmix!
    Dein Kleid ist der Hammer!!! Würde ich auch sofort anziehen :-))
    Ganz liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Ein phantastisch schönes Kleid. Super gelungen. Mir fällt grad nicht ein wie ich meine Begeisterung in Worte fassen soll. Ich find den Nähmaschinenstoff auch toll. Und deine Kombi erst.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  5. Super tolles Ergebnis!!! Ich bin eigentlich keine bunte aber die mischung gefällt mir.
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  6. Beim schnellen Blättern durch die vielen (Bild)Angebote, um mein Nähwerk zu verlinken, fiel mir sofort das Bild von dem Kleid auf. Meine Gedanken: das ist aber eine hübsche (Stoff)Kombi! Und dann erst las ich, von wem diese ist!
    Dein Stil gefällt mir. Du bist jung und kannst sowas tragen. Bleib dabei!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Super Kombination! Ich trau mich bei sowas immer nicht ran. Zum einen weil ich Angst habe die Kombi könne blöd aussehen und zum anderen wegen dem enormen Mehraufwand! Ich bin sehr begeistert wie toll du das hinbekommen hast!!!

    AntwortenLöschen
  8. schön, dass du wieder da bist.... du hast mir mit deinen tollen Ideen sehr gefehlt

    AntwortenLöschen
  9. Ich muss sagen: ein total schönes Kleid! Wunderbarst :-)
    LG
    Edith

    AntwortenLöschen
  10. Wow, was für ein tolles Kleid! Ich liebe den Schnitt, habe schon verschiedene Variationen genäht, aber deine Version mit den Covernähten (Will ich auch mal machen!!!) und den verschiedenen Stoffen gefällt mir extrem gut. Fütterst du deine Kleider? Mich nervt manchmal das "Hochkrabbeln".....
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Eigentlich mag ich keine Kleidungsstücke die aus verschiedenen Farben, Mustern und Stoffe zusammengefügt sind.
    Aber Dein Kleid gefällt mir gut. Wahrscheinlich sind es die schönen Covernähte und die Grautöne, die alles so harmonisch aussehen lassen. Das Pink pept es echt auf, auch der Schnitt eignet sich gut dafür.
    Gruss me3ko

    AntwortenLöschen
  12. Sehr sehr sehr sehr schön!!!
    Ich hoffe du zeigst demnächst wieder mehr.
    Liebe Grüße,
    Danny

    AntwortenLöschen
  13. Schon wieder von dir zu "hören". Dein Kleid ist wunderbar zusammengesetzt und kombiniert.
    Liebe Grüße
    Tamara

    AntwortenLöschen
  14. Ein wunderschönes Kleid hast du dir genäht. Die Stoffe passen perfekt zusammen und ergänzen sich schön zur Covernaht. Viel Freude beim Tragen!
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  15. Du hast bewundernswerte Ausdauer auf dem Weg zum perfekten Kleidungsstück! Und deine Pinglichkeit hat sich gelohnt, echt toll geworden das Kleid!! Macht gute Laune und passt voll zu dir! Ich trage am Wochenende auch gerne Kleider, auf Arbeit ist das eher unpraktisch.
    Deine Fotos sind wieder toll!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  16. Das Kleid ist ganz nach meinem Geschmack!
    Ich habe mir vorgenommen länger an meinen Kleidungsstücken zu sitzen, damit eben genau solche, ganz individuellen, ganz besonderen Sachen bei rauskommen. Mal sehen, was das wird :-)
    Toll!
    Liebste Grüße
    el Benschi

    AntwortenLöschen
  17. ❤ was für ein toller Wiedereinstand 😊 die Kombi mit den rot - roten Ringeln und grau ist toll und der Nähmaschinenstoff geht nicht verloren oder wirkt übertrieben.

    Glg Dominique

    AntwortenLöschen
  18. Ach solche Auszeiten müssen auch mal sein. Das Kleid sieht super aus. Ich hätte nie ein Patchworkkleid genäht weil mir das zu unruhig wirkt. Aber deins sieht so genial aus, die Stoffe harmonieren super miteinander, das würde ich auch anziehen!!
    Hab unser Date mit dem Bandeinfasser nicht vergessen, passt nur momentan zeitlich nicht. Ich meld mich :-)
    Liebe Grüße Dani Ela

    AntwortenLöschen
  19. WOW! Prima Idee.....dieses Kleid würde ich auch gerne haben!

    LG Maria

    AntwortenLöschen
  20. Genial - an dir gefällt mir der Stoff richtig gut :-)

    AntwortenLöschen
  21. Dufte! Sehr hübsche Kombi! Liebe Grüße von Nicole

    AntwortenLöschen
  22. Dufte! Sehr hübsche Kombi! Liebe Grüße von Nicole

    AntwortenLöschen
  23. Es ist bisher die schönste Umsetzung vom Stoff "Sew in love", die ich gesehen habe (ich habe den Stoff selber erworben und mir ein Bronte-Shirt daraus genäht…und immer noch nicht fotografiert!). Unseren Augen tut Deine "Farbenkombinationspingeligkeit" gut ;-)

    AntwortenLöschen
  24. Die Farben sind toll und die Schnittteilung gefällt mir auch sehr gut. Haste fein genäht, ich kann mir aber gut vorstellen, dass Du bei den Bündchen lange gegrübelt hast. Das geht mir auch oft so.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Auch wenn ich nicht auf jeden Kommentar antworten kann, so zaubern mir die lieben Worte, Anregungen und gern auch mal Kritik ein Lächeln auf die Lippen. Vielen Dank für Deine Nachricht.