Samstag, 24. Dezember 2016

Frohes Fest

In der Adventszeit bin ich zufällig über dieses Gedicht gestolpert. Ich fand es sehr treffend und wollte es euch heute gern als kleiner Gruß zum Heilig Abend da lassen. Manch' einer ist vielleicht noch auf der Suche nach einer Alternative zu "Lieber guter Weihnachtsmann..." Ich wünsche Euch von Herzen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest. 

Ich wünsche mir in diesem Jahr 
mal Weihnacht' wie es früher war.
Kein Hetzen zur Bescherung hin, 
kein Schenken ohne Herz und Sinn.

Ich wünsche mir 'ne Stille Nacht, 
frostklirrend und mit weißer Pracht.
Ich wünsche mir ein kleines Stück 
von warmer Menschlichkeit zurück.

Ich wünsche mir in diesem Jahr 
'ne Weihnacht, wie als Kind sie war.
Es war einmal - schon lang ist's her - 
da war so wenig, so viel mehr!

Jutta Gornik

Kommentare:

  1. Wie wahr, ein schöner Gruß dieses Gedicht. Lass es Dir gut gehen und genieße die Tage in Familie.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Ein schönes Gedicht! Eine ruhige Zeit mit wenig Stress, genieß die freie Zeit. LG!

    AntwortenLöschen
  3. Ein sehr treffendes Gedicht!
    Ich wünsche Dir noch schöne geruhsame Feiertage!
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Auch wenn ich nicht auf jeden Kommentar antworten kann, so zaubern mir die lieben Worte, Anregungen und gern auch mal Kritik ein Lächeln auf die Lippen. Vielen Dank für Deine Nachricht.