Donnerstag, 7. Juli 2016

Eine neue Farbe: Rot

Rot ist der Klassiker bei Akzenten, ob als Paspel als Covernaht oder Knopf. In Kombination mit blau, petrol oder grau einer meiner Favoriten. Aber uni und so ganz alleine für sich - da fehlte mir dann doch immer ein bisschen der Mut.
Ganz oft hab ich mir jedoch schon ein solches Shirt für den petrolfarbenen Rock oder die dunkelblaue Jeans gewünscht. Was hab ich mich also gefreut, dass mir Nicole die Entscheidung abgenommen hat. Zu den neuen Stoffen, die ich für inDIYkiste probenähen durfte, gehören nämlich auch die roten Retroflowers. Zu den Blümchen gibt es drei 100%ig passende Unis: Rot, Cyanblau und Schwarz - ganz nach meinem Geschmack. Wem die Blümchen bekannt vorkommen, die gab’s schon mal in petrol und diese Fanö von vor zwei Jahren ist mittlerweile schon ganz schön abgeliebt.
Nicht ganz so mutig war ich dann bei der Schnittwahl. Obwohl das Kleid vor dem inneren Auge schon fertig genäht war, habe ich mich kurzfristig doch für die bewährte Kombi entschieden. Die Angst das Kleid könnte im Schrank verstauben, hat dann doch gesiegt. Dafür bereichern zwei vielfältig kombinierbare Sommerteile meinen Urlaubskoffer.
Das Shirt mit kleinem Extra passt auch prima zur Jeans. Das grafische Design der Blumen habe ich in der Negativapplikation noch einmal aufgegriffen.
Und Frau Hilda mit ihren schönen Taschen bringt frischen Wind in meine Sommergarderobe. Ein paar Basics in weiß und schwarz könnten nicht schaden - aber darum kümmere ich mich ein anderes Mal.
Die Kombination aus beiden gefällt mir auf den Bildern gut. So ganz kann ich mich mit der Intensität des Outfits jedoch noch nicht anfreunden. Ich denke, dass die beiden Teile im Alltag eher einzeln zum Einsatz kommen. Die Entscheidung gegen das Kleid war für mich goldrichtig.Was meint ihr?
Die Retroflowers mit den passenden Unis gibt es in einer nicht zu dünnen und sehr angenehm weichen Bioqualität in Nicoles neuem Shop inDIYkiste. Dort könnt ihr auch noch weitere schöne Stoffe erwerben. Ein paar davon habe ich Euch ja bereits gezeigt.
Verlinkt bei Rums.

Zutaten:
Schnitt:
Rock:
Frau Hilda von Hedi Näht in Gr. M

Shirt:
Erweiterung zum Raglan-Tank-Top von Prülla

Stoff:
BioRetroflowers von inDIYkiste (sponsored)
BioUnijersey rot von inDIYkiste (sponsored)
BioUnijersey blau von inDIYkiste (sponsored)

Kommentare:

  1. Ein tollesen Outfit! Unbedingt als Kombi tragen. Das passt so gut ZUM Sommer.

    AntwortenLöschen
  2. Eine wikrlich schöne Kombi. Frisch, lebendig, super strahlend.
    LG, Fanny

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die Kombi sieht super aus!! Gefällt mir sehr, aber ich liebe Rot! Und ich finde du darfst ruhig etwas mutiger sein, die Farbe steht dir auch prima!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Gnaz neue Farbe an Dir - und sie ist wirklich eine gute Wahl! Steht Dir gut und wird Deine Sommerbräune hervorragend unterstreichen.
    Die beiden Teilchen passen gut zusammen und sind auch wirklich vielseitig kombinierbar, da ist Dir ein super Streich gelungen :D
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  5. Ja, zusammen sehr intensiv. Für den Urlaub am Strand, aber durchaus tragbar. In der Stadt dann vielleicht eher einzeln kombiniert. Aber egal wie, ganz wunderbar und wunderschön. Vor allem die Negativapplikation ist der Hammer. Die roten Flowers sind superschön.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein Hammer-Outfit!!! Soooo cool!
    Und die Negativapplikation am Shirt ist wahnsinnig toll! Ich bin begeistert!!!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein super schickes Output.
    Alles Liebe Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein super schickes Output.
    Alles Liebe Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein super schickes Output.
    Alles Liebe Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Wahnsinnig schön :-) Ich finde ja, du kannst beides einzeln und als Kombination tragen! Steht dir nämlich sehr sehr gut!
    Liebe Grüße Dominique

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,
    Also, ich kann mich da nur anschließend. Das Outfit ist so umwerfend schön geworden! Ich würde es sofort anziehen! Super hübsch!
    LG Bitja

    AntwortenLöschen
  12. Also mir gefällt die Farbwahl und ganz besonders malwieder deine Detailliebe. Unglaublich schön, wie sich alles immer wieder aufgreift. Übrigens habe ich den Hanfjersey in petrol tatsächlich da und könnte dir ein Stückchen schicken ... Lg, Stefanie

    AntwortenLöschen
  13. Hej Doreen, wieder zurück und ich sehe, du warst fleißig :-) Tolle Farben und wieder sehr stimmig! Auch ich habe mir noch vor dem Urlaub eine Kombi aus Top und Rock genäht, weil ich irgendwie nicht so der Kleidträger bin. Und einzeln kombinieren kann man auch gut.

    Wann ist bei euch soweit mit Urlaub?
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  14. Wow, ein klasse Outfit und die Farben sind wunderbar sommerlich, egal ob zusammen oder als Einzelteil .
    Die Applikation ist einfach genialund wunderschön...ich habe zwar auch schon negativ Applikationen gemacht-aber an sowas trau ich mich ja gar nicht ran-dafür bin ich viel zu ungenau...;-)

    lg
    Larissa

    AntwortenLöschen
  15. Sieht echt klasse aus dein Outfit und ich finde es in Einzelteilen auch viel praktischer. So kannst du den Rock und das Oberteil wunderbar auch mit einfarbigen Basics kombinieren.

    Ich bin durch deinen Beitrag erst auf die inDIYKiste gestoßen. Den Shop kannte ich noch gar nicht. Total genial. Wenn du öfter Biostoffe vernähst, dann verlinke dich doch bei meiner monatlischen Biolinkparty. Ich würde mich freuen :-)

    http://www.keko-kreativ.de/bio-linkparty-22/

    LG,
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Auch wenn ich nicht auf jeden Kommentar antworten kann, so zaubern mir die lieben Worte, Anregungen und gern auch mal Kritik ein Lächeln auf die Lippen. Vielen Dank für Deine Nachricht.