Donnerstag, 23. Juni 2016

#Nähenverbindet

Ein Hashtag auf Instagram, schnell dahingeschrieben, weil das eben gerade so „IN“ ist. So dachte ich zumindest bislang. Aber #nähenverbindet hat mittlerweile doch eine ganz besondere Bedeutung für mich.
So richtig bewusst geworden, ist mir das aber eigentlich erst letzte Woche. Ein Post von Ann Christin und die Frage, warum ich blogge, was und wen will ich erreichen, hat mich ziemlich beschäftigt. Es ist ein Nähtagebuch aber auch oft ein Stückchen Selbstrefelektion. So mancher ziemlich persönliche Post wurde dann doch wieder gelöscht. OrNeeDD steht für mich und ist in vielerlei Hinsicht sehr treffend. Das war mir vor knapp zwei Jahren als ich nach einem Namen suchte, noch gar nicht so bewußt.
OrNeeDD, das steht nicht nur für meinen Vornamen [D-Or-eeN], es passt auch zu meinem stetig selbstzweifelnden Charakter. „Or Nee“ ist mein Dialekt und DD meine Wahlheimat. Mit meinem kleinen Blog fühle ich mich meiner Region durchaus verbunden.
Und ohne das Bloggen wäre ich nie auf die Mädels von "Dresden Näht" gestoßen. Die lustigen Treffen in trauter Runde sind immer eine willkommene Abwechslung zum Nähen im stillen Kämmerchen. Ein morgendlicher Kaffee mit Schnittmustertausch vor der Arbeit erhellt schön mal den eintönigen Büroalltag. Leckere Kirschen aus dem Garten der Nähfreundin haben nicht nur meine Kinder glücklich gemacht… und da könnte ich noch einige weitere Beispiele finden.
Viele Kommentare auf meinem Blog sind aus dieser Runde. Das weiß ich und das schätze ich - umso mehr, weil ich kein so fleißiger Kommentareschreiber bin. Und dennoch schaut ihr so oft bei mir vorbei und hinterlasst mir unermüdlich immer wieder liebe Worte. Deshalb an dieser Stelle ein großes Dankschön.
Ganz bewusst habe ich keinen SocialMediaHype um die Verlosung des wunderschönen Anni-Ebook gemacht. Ich wollte die erreichen, die sowieso schon immer hier vorbei schauen, die mich in meinem Hobby oft bestärken, mich immer wieder ermuntern meinen Weg zu finden (auch dann wenn meine bessere Hälfte, die drei Maschinen am liebsten Mal wieder aus dem Fenster kicken würde).
Anni hat #nähenverbindet nochmal eine ganz neue Bedeutung gegeben. Bereits bei dem Nähbloggertreffen im Mai stellte sich heraus, dass wir zu dritt Dorits Schnitt testen dürften. An dem Abend wurde geklebt, genäht, angepasst und viel diskutiert. Und der Clou - wegen der regionalen Nähe kam die Schnittdesignerin zu später Stunde noch persönlich hinzu.
Dabei sollte es aber nicht bleiben: die Idee zu einem gemeinsamen Fotoshooting entstand. Ehrlich gesagt hab ich nicht wirklich daran geglaubt, dass sich bei vier berufstätige Frauen, die jeweils mindestens zwei Kindern organisieren, ein gemeinsamer Termin finden lässt. Deshalb hatte ich das Kleid wohlweislich schon im Vorfeld an einem kinderfreien Wochenende in den Morgenstunden vor die Linse bekommen.
Unbegründet waren meine Zweifel - wir haben es tatsächlich hin bekommen. Deshalb müsst ihr Euch heute durch einen ewig langen Post mit unglaublich vielen Bildern kämpfen.
Die perfekte Location - das Weingut Aust in Radebeul, ein sonniger Abend im Juni, vier verrückte unablässig gackernde Mädels mit zahlreichen Annis im Gepäck - eine schöner als die andere.
Mit von der Partie: Kerstins geduldiger Fotograf. Die Ruhe in Person, der sich auch nicht von unseren unterschiedlichen Fotoansprüchen aus dem Konzept bringen ließ. Und auch nicht davor zurückschreckte sich uns zu Füßen zu werfen, nur weil ich Bilder aus der Froschperspektive so mag.
Thank you very much. Danke Mädels für den zauberhaften Abend, ich habe lange nicht so viel gelacht. Und endlich - ja wirklich endlich - darf ich euch auch mal ehrlich lachende Bilder von mir zeigen.
Last but not least: der Gewinner des E-Books: Das Los hat entschieden.

Herzlichen Glückwunsch liebe Anne. Das E-Book selbst bekommst du direkt von Prachtkinder zugemailt.

Verlinkt bei Rums.
Schnitt:
Anni als Shirt-Variante von Prachtkinder (sponsored)

Stoff:
Jersey "Dreamy Plants" von  Lillestoff über danama
Die Idee zum Bemalen des Stoffes war von "Tausendbunt".

Jersey uni dunkelrot von Tigermäuschen & Kramelse
Jersey uni schwarz von KnolTextil/Stoffmarktonline.de

Kommentare:

  1. Das ist so schön geworden! Ich bin ganz begeistert!! <3 LG Janine

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Bilder. Das dieses Kleid Klasse aussieht hab ich ja schon an anderer Stelle erwähnt.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  3. Schön geschrieben und auf den Punkt gebracht. Für mich ist das Nähen erst durch Bloggen und den Austausch komplett.
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Kleider habt ihr genäht und die Bilder sind wirklich klasse geworden.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. Ein toller Post, ein toller Schnitt, tolle Stoffe zu tollen Shirst und Kleidern vernäht, tolle Fotos ind toller Location. Danke für diese wunderbaren Fotos.
    Und mein Bestellfinger zuckt gerade!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  6. So tolle Ausführungen des Schnittes sind wirklich überzeugend. Da ich bei der Verlosung leider mal wieder kein Glück hatte :(, werde ich wohl alsbald einen Schnitt erwerben und den Sommer damit begrüßen.
    Mach bitte weiter mit dem Blogg. Gelesen wird er viel, aber kommentieren ist halt so eine Sache, die nicht immer Spaß macht. Deshalb heute mal: Danke für deine Mühe
    LG
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Dein Kleid ist richtig klasse geworden und steht dir super =). Gerade die Farbhighlight sind total stimmig. Schön das ihr euch alle gefunden habt, man sieht das ihr Spass hattet =).

    AntwortenLöschen
  8. Toll! Du bist wirklich eine tolle Designerin ;-) Mit welcher Farbe hast du die Blumen bemalt? Ganz tolle Idee!!! Viele Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Stefanie, das ist flüssige Textilfarbe, die ich mit dem Pinsel aufgetragen habe. Durch das Bügeln wird die Farbe fixiert. LG Doreen

      Löschen
  9. Wunderbar geschrieben Doreen! Ich mag auch ganz besonders den Austausch, die kritischen - ehrlichen Anmerkungen und das Teilen unseres wunderschönen Hobbies, was sich ja wirklich sonst in stiller Kammer abspielt.

    Ich habe es zeitlich nicht geschafft, heute zu bloggen... meine Anni gibt es dann eben nächste Woche.

    Freue mich aufs nächste Treffen und Shooting!

    Liebe Grüße - Sandra.

    AntwortenLöschen
  10. Or nee.....das sage ich auch ganz oft aber dass so Dein Name entstanden ist....echt originell! Kleid und Bilder sind super und es ist echt krass, wieviele Leute ich durch meinen Post erreicht habe und ebenso viele selbst darüber nachgedacht haben! Finde ich toll, dass ich nicht alleine mit den Gedanken da stehe ;)

    AntwortenLöschen
  11. Toller Post, tolle Kleider, tolle Fotos und wahrscheinlich auch tolle "Mädels" ;o) Ich hoffe, ich kann beim nächsten Treffen "Dresden-Näht" dabei sein.
    Liebe Grüße
    Mareen

    AntwortenLöschen
  12. Super tolle Kleider, man sieht, Ihr hattet Spaß - am Nähen, am Quatschen und am Fotos machen :)
    Deinen Post hast du auch wieder allerliebst geschrieben!
    UND: Lächeln steht dir, Doreen, solltest du öfter auf Fotos versuchen :P
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Doreen,
    irgendwie ist mir bisher völlig entgangen, dass es in Dresden eine so tolle Gruppe gibt. Gern würde ich mal zu einem Treffen dazustoßen :)
    Deine Anni finde ich übrigens sehr gelungen. Ich mag die roten Farbspielereien!
    LG Ivonne

    AntwortenLöschen
  14. Du bringst es einfach auf den Punkt! So fühle ich auch, wenn ich an unsere kleine Nähgemeinschaft denke. Dein Kleid gefällt mir wieder super, auch die Bilder sind toll! Und der geflochtene Zopf bei dir, schön! Ich versuche mich derzeit im Flechten bei der Großen, das sieht noch nicht annähernd so aus wie bei dir. Da muss ich wohl noch lange üben (ich Kurzhaarfan :-))

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Doreen!!!
    Einen Austausch in nicht-virtueller Runde wünsche ich mir auch sehr oft. Schön, dass ihr euch gefunden habt!

    Schon komisch diese Bloggerwelt, aber auch aufregend und sehr bereichernd!

    Die Kleider finde ich alle wunderschön!!!
    Liebste Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  16. Ein toller Post!
    Dein /Eure Kleider BIlder sind echt schön geworden!
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen

Auch wenn ich nicht auf jeden Kommentar antworten kann, so zaubern mir die lieben Worte, Anregungen und gern auch mal Kritik ein Lächeln auf die Lippen. Vielen Dank für Deine Nachricht.