Dienstag, 26. April 2016

Magic Moment

Einen kleinen Frühlingsgruß will ich hier noch hinterlassen, bevor der April sich schon fast dem Ende neigt. Letztes Wochenende hab ich endlich das kleine Pendant zu meiner Imke vor die Linse bekommen. Eigentlich heißt es Dreamland und stammt aus der Ottobre 04/11. Ich mag den Schnitt sehr gern - musste jedoch ein Weilchen auf das letzte zerfledderte Exemplar aus der Bibliothek warten, um die nächste Größe zu kopieren.
Entstanden ist das Shirt bereits im März und zwar als Partnerlook für meine Tochter und deren Freundin. Mittlerweile frage ich mich ja, warum ich dieses zauberhafte Stöffchen so lange gehütete hab und warum ich nicht ein klein wenig egoistischer war.
Leider ist jetzt nur noch ein kleines Fitzelchen über, denn bereits für das zweiten Shirt hat der Stoff „eigentlich“ nicht mehr gereicht (Wer findet den Fehler? - Der Perfektionist ist über seinen Schatten gesprungen!)
Für die Bilder hab ich einen wirklich zauberhaften Moment erwischt. Wir waren Sonntagmorgen im Wald, um Materialien für den Kunstunterricht zu sammeln. Eigentlich liebe ich ja den April: „Four Seasons a Day“ sagt man in Schottland. Es gibt kein schöneres Wetter zum Fotografieren als wenn die Sonne nach einem Regenschauer dem Gras einen satten Farbton verleiht, gelber Raps sich gegen dunkelblaue Gewitterwolken durchsetzen muss oder nur ein paar wenige Sonnenstrahlen einen Moment besonders machen.
Das war so ein Moment. Keine fünf Bilder, dann war die Sonne wieder hinter den Wolken verschwunden und das frierende Kind war bei 3 Grad schneller wieder in ihre Jacke geschlüpft als ich „Stopp“ sagen konnte. Nur 5 Bilder zur Auswahl - eine Herausforderung für einen Perfektionisten wie mich. ;-)
Verlinkt bei: Creadienstag und Handmade on Tuesday.

Zutaten:
Schnitt:
Ottobre Design 04/2011 "Dreamland" Gr. 128

Stoff:
"Wildflowers" von Lillestoff; Design: Verena Münstermann von Danama
Viskose Jersey schwarz aus dem Fundus

Kommentare:

  1. Das Shirt sieht echt toll aus.
    Und ich habe auch lang suchen müssen um den "Fehler" zu entdecken. Aber sicherlich untersucht keiner das Ärmelmuster so genau. 😃 LG Anita

    AntwortenLöschen
  2. Oh die sieht wirklich klasse aus...
    und toll das deine Bibliothek die Ottobre hat... meine ist dafür viel zu klein. *seufz*
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  3. :) Wenn du nichts geschrieben hättest würde der Ärmel gar nicht auffallen. Sehr hübsch geworden, und ein wirklich toller Stoff.
    Grüßle Ani

    AntwortenLöschen
  4. Tolle fünf Bilder du hast es echt drauf und deine Kamera 😊
    Gefällt mir wieder sehr gut und so einen "Fehler" musste ich aus Stoffmangel auch schon machen.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Wenn die 5 Bilder passen, dann passt's doch. Ich wäre damit schon manchmal mehr als glücklich.
    Ich habe mal in einem Patchwork-Kurs gehört, dass in den alten Amish-Quilts immer ein Fehler bewußt eingebaut wird, da wir Menschen ja nie perfekt sind. In dem Sinne: es ist ein bezaubernd schönes Shirt. Tochterkind und Freundin sind glücklich. Alles gut!
    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Jetzt hab ich gerade bei ottobre nach diesem Heft geschaut, die Nr 4/11 gibt es gar nicht. Ist es tatsächlich diese Ausgabe und vielleicht vergriffen? Ich finde die Tunika echt schön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Ausgabe stimmt. Kann aber durchaus sein, dass das Heft nicht mehr lieferbar ist! Ich hatte nur ein Exemplar aus der Bibo. ;-) LG

      Löschen

Auch wenn ich nicht auf jeden Kommentar antworten kann, so zaubern mir die lieben Worte, Anregungen und gern auch mal Kritik ein Lächeln auf die Lippen. Vielen Dank für Deine Nachricht.