Donnerstag, 21. Mai 2015

Erstens kommt es anders …

Als ich vor eine paar Wochen bei der lieben Johy eine Else mit farbigem Beleg am Halsausschnitte gesehen habe, reifte eine Idee in meinem Kopf. Den Schnitt Mamacita habe ich schon ein paar Mal (hier und da) genäht…


…bei  jeder meiner genähten Mamacitas  - und auch viele die ich im Netz gesehen habe - wirft der Halsausschnitt kleine Falten. Kein Drama, aber: Ist das schnittbedingt oder gibt es einen Trick, wie das Bündchen anzunähen ist (Nur an den gebogenen Kanten dehnen und nicht an der gerade usw.)?


Meine vermeintlich clevere Lösung das Problem zu umgehen, reifte mit Johy’s Post: Ein farbiger Beleg mit hübsch gecovertem Ausschnitt! In meiner Vorstellung war das Shirt noch schlicht ohne viel Schnickschnack.


… und zweitens als man denkt

Leider hat es nicht so funktioniert, der Ausschnitt war zu labberig! Vielleicht hätte ich den Beleg oder den Ausschnitt verstärken müssen, vielleicht war es auch der falsche Stoff für meine Idee. Kurzerhand habe ich den Ausschnitt geöst und ein Bändchen eingezogen.


Damit nicht genug - wenn ich erst einmal am basteln bin, dann kann ich nicht mehr aufhören. Da gibt es noch so viele Kleinigkeiten, die ich gern mal ausprobieren will. So hat das Shirt jeweils noch einen Riegel an den Ärmeln und Bindebändchen zum Raffen an den Seiten bekommen.


Entstanden ist ein sommerlich luftiges Shirt, so ganz anderes als geplant - aber es gefällt mir sehr.



Verlinkt bei RUMS.

Zutaten:
Schnitt:
Mamacita Gr. 40 von bienvenido colorido via Farbenmix

Stoff:
Leafly von Lillestoff, Design: Verena Münstermann bei Wolke 7 gekauft
Jersey uni rot von KnolTextil/Stoffmarktonline.de

Kommentare:

  1. Sehr süß geworden Deine geänderte Variante. Vor allem der Ausschnitt mit dem Bändel finde ich toll!
    Grüße carolin

    AntwortenLöschen
  2. mal was ganz andres. so megaschön! Tolle Idee!!!

    Lieben Gruß,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Ooooooh! Das kenne ich. Ich musste beim lesen soooo lachen! Wenn's einen beim nähen packt *lach*. Der Riegel gefällt mir sehr gut und die Schleife bzw Kordel am Ausschnitt auch. Die raffung an der Seite ist mir persönlich zu dominant. Aber so sind die Geschmäcker unterschiedlich *zwinker*.
    Hab einen schönen Tag, LG Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke und ich freu mich total, wenn auch mal jemand sagt, was er nicht so gut findet. Nur das bringt einen doch auch weiter! Danke - ehrlich!

      Löschen
  4. Nur gut, dass "frau" erfinderisch ist. Gelungen!
    Eine schöne Zeit

    AntwortenLöschen
  5. Es sieht auf jeden Fall sehr, sehr gut aus. Schön zu sehen, was man mit Kreativität alles aus einem Schnitt machen kann.

    AntwortenLöschen
  6. Wow, das sieht sooo toll aus! Das Basteln hat sich gelohnt.
    Viel Freude mit Deinem neuen Shirt und ganz liebe Grüße!
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  7. Steht Dir klasse das Teil. Und von "Fehlern" kann ich nichts bemerken.

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe ja den Stoff in der türkissen Farbe, in blau hat er mir nie zugesagt. Kam einfach nicht ran an den "Stoffverwandten"... aber das hier... Wow. Das ist einfach nur genial und wunderschön. In der Kombi mit dem Rot hat der Stoff was unglaublich Tolles an sich. Es hängt wirklich immer vom Näher und von den Ideen ab, wie ein Stoff wirkt. Bin total geflasht =D.

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  9. Ein ganz tolles Shirt. Die Riegel an den Ärmeln find ich richtig cool!!!!

    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Doreen,
    es ist wieder einmal einfach supi geworden!
    Vielleicht solltest du umschulen und dich mit Schnittverbesserungen beschäftigen ;) Aus ganz einfachen Sachen machst du immer die Oberknaller!
    Die Farbe steht Dir 1a, aber das weißt Du ja.
    Die gecoverten Nähte in der Kontrastfarbe sind zusammen mit den tollen Extras ein absoluter Hingucker!

    Liebe Grüße!
    Silke

    AntwortenLöschen
  11. Wow, mag ich! Nehme ich gleich so!! Also, ich finde es perfekt! Und all die "Kleinigkeiten" wollte ich auch schon immer mal bei einem meiner Shirts ausprobieren. Ist Dir definitiv sehr gelungen!
    Bei der Else habe ich innen den Beleg übrigens mit Vlieseline (H700 oder H640??? bin mir jetzt nicht sicher) verstärkt. Das macht mir Sicherheit was aus.
    Ganz dickes LIKE und falls Du es nicht magst, schicke ich Dir meine Adresse und ansonsten nähe ich das mal nach! ;-)
    Liebe Grüße
    Johy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir nochmal für den Tipp, ich werd es bestimmt nochmal testen. Wie witzig, dass du heute auch in blau-rot "gerumst" hast. ;-)

      Löschen
  12. Das Shirt ist toll geworden, würde ich Dir glatt aus dem Schrank mopsen.
    Aber bist Du Dir sicher, dass Du Dich beim "Summer KIDS Sew along" richtig verlinkt hast...grins...???
    LG Nikola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Asche auf mein Haupt, ich hab das KIDS echt überlesen! Peinlich, peinlich...

      Löschen
  13. Die Details sind ja einfach wahnsinnig toll geworden! Das sieht soooo cool aus. Solche Riegel an den Ärmeln will ich auch schon so lange ausprobieren, wird mal Zeit!
    Liebe Grüße
    Fredi

    AntwortenLöschen
  14. eine spitzen idee, ein wunderbares shirt und eine sehr kreative mamacita variante! love it!
    leider ist das farbenmix-sew along nur für kinderschnitte :( ich kann deinen beitrag nicht zulassen, das tut mir total leid, aber ich muss mich
    auch selbst an die spielregeln halten, ich will ja eine kleine revolution entfachen :)
    vielleicht gibt es ja auch bald ein sew along für damen?
    ganz liebe grüße und bitte nicht böse sein!
    nelli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich hab es selbst kurz nach dem verlinken auch gemerkt, sorry! Ich bin auf gar keinen Fall böse - da hab ich wiedermal nicht richtig gelesen....

      Löschen
  15. Das sieht sehr toll aus...
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  16. Wow ein wirklich tolles T Shirt!! Toller schnitt und tolle Farben. :)
    LG Maira

    AntwortenLöschen
  17. Da ist man fast versucht zu jubeln, dass ees erstmal schiefgelaufen ist bei dem was so Tolles dann entstanden ist...
    das Shirt gefällt mir seeeehr.
    Liebe Grüße
    Anika

    AntwortenLöschen
  18. Sehr, sehr fesches Shirt! Die Farben, der Stoff, die Covernäht - ganz meins! �� LG Janine

    AntwortenLöschen
  19. hallo, ich finde dein shirt gaaanz toll**lg barbara

    AntwortenLöschen
  20. Dein Shirt gefällt mir sehr, allerdings wäre mir die Raffung an der Seite auch ein bißchen viel, kann aber an dem roten Band liegen, das ist da sehr dominant. Bei dir sieht es trotzdem klasse aus.
    Der Halsausschnitt bei Mamacita sitzt bei mir prima, wenn ich das Bündchen schön breit schneide und durchgehend gleichmäßig dehne. Dann ist es sowohl mit Kapuze, wie auch ohne, anliegend. Dafür sitzt der Schnitt bei mir an der Brust leider doof. Schade, ich finde den so schön.
    Aber deine Variante mit dem Bindeband im Ausschnitt und den Riegeln an den Ärmeln ist wirklich sehr gelungen, und die Stoffwahl finde ich toll. So schön sommerlich.

    Viele Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  21. Toll geworden! Gefällt mir sehr gut! :)

    Viele Grüße
    Carina

    AntwortenLöschen
  22. Hier noch mal in ein paar mehr Worten. Ein tolles Shirt und es stimmt einfach alles. Ist doch toll, wenn es einen dann so packt. Aber hey, das Wort "geöst" finde ich cool... habe ich so noch nicht gelesen. Im Duden steht es wohl noch nicht :-).
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  23. Das ist einfach nur toll geworden! Der "Schnickschnack" setzt tolle Akzente ohne dass das Shirt überladen aussieht! Danke für diese Anregungen! Gerade bei Nähen für mich selbst fehlen mir oft die kreativen Ideen.
    Liebe Grüße!
    Jenny

    AntwortenLöschen
  24. Ein traumhaftes Shirt! Da kriegt man doch glatt Lust auf Ideenklau, oder Inspiration, netter ausgedrückt. :-) Die Ausschnittlösung gefällt mir sehr gut. Ösen hatte ich auch schon mal eingebaut, aber hier wirkt das besonders schön, gerade weil ein bisschen Mehrweite zum Raffen da ist. Das Problem des labberigen Ausschnitts an sich war mir auch bei sämtlichen Mamacitas aufgefallen, die mir im Netz begegnet sind. Das hier ist dann wohl DIE Lösung.

    LG Doro

    AntwortenLöschen

Auch wenn ich nicht auf jeden Kommentar antworten kann, so zaubern mir die lieben Worte, Anregungen und gern auch mal Kritik ein Lächeln auf die Lippen. Vielen Dank für Deine Nachricht.